Hilfe zur Selbsthilfe: Ratgeber für Flüchtlingseltern

Ein Ratgeber für Asylbewerber soll Eltern helfen mit den Traumen ihrer Kinder umzugehen.

Das norwegische Zentrum für Krisenpsychologie (SfK), das Rote Kreuz Dänemark und Hero sind zusammen dabei einen Ratgeber und einen App für Flüchtlinge in der Asylbewerberphase zu entwickeln und zu vermitteln. Der Ratgeber und der App soll Flüchtlingsfamilien helfen, ihre Kinder bestmöglich in einer Phase großer Unsicherheit zu unterstützen. Zu dem Ratgeber wird ein App und Online-Lernmaterial für Facharbeiter in dem Bereich Migration entwickelt.

Das Projekt öffnet Möglichkeiten für ein Konzept, dass dazu beitragen kann, das Leben und den Alltag für Familien in der Asylbewerberphase zu verbessern. Der Ratgeber und der App sollen Eltern die Reaktionen ihrer Kinder in einem Alltag der von Trauer, Angst und Frustrationen geprägt ist, verstehen helfen. Ein Werkzeug für Eltern, das zur Reflektion über eigene Handlungsmuster auffordert und Hilfestellung bietet, um die Elternrolle bestmöglich auszufüllen. Wir können nicht ändern, dass Eltern und Kinder schreckliche Dinge in ihrem Heimatland und auf der Flucht erlebt haben, aber durch dieses Projekt hoffen wir, dass wir Eltern in der Asylbewerberphase unterstützen können, so dass sich ihr Alltag merkbar verbessert.

Der Ratgeber wird z.Zt. an 6 Flüchtlingsunterbringungen in Dänemark und Norwegen in einer dreimonatlichen Periode getestet.

Aktie: